[China 11/12 2011] Tag 2 – Taicang

Sonntag mittags ging es von Shanghai nach Taicang. Was mir in Taicang sofort auffiel, es war “etwas” mehr bevölkert als noch vor knapp einem Jahr. Das nächste war, dass die Kneipe gegenüber dem Hotel nicht (mehr?) auf hatte. Schade eigentlich, da sie immer für das ein oder andere Bier oder für eine Zigarre gut war.

Da wir bereits am Vortag ganz gut was gefuttert hatten, war heute mal Schonkost angesagt. Wir gingen zum Nudelbäcker um die Ecke. Das Essen dort war wie üblich hervorragend und äußerst günstig (Nudeltopf für zwei Personen ca. 1,30 €). Ich vergaß leider, davon ein paar Bilder zu machen. Dafür machte ich auf dem Hinweg ein paar Bilder, von den Lebensmitteln, die es so auf der Straße gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.