BananeneisBanana ice cream

Nachdem ich ja nun weiß, was Göga am liebsten mag, wenn es um Eis geht, habe ich heute mal ein bisschen eingekauft und für sie ein Bananeneis gezaubert.

Due to I know what my sweet heart wants to have when we are talking about ice cream I bought some ingredients and made a banana ice cream.

Da man bei diesem Eis, nichts kochen muss, ist die Zubereitung wirklich extrem simpel und vor allem geht es relativ flott.

Zutaten

  • 200 g Sahne
  • 50 g Milch
  • 400 g Bananen (möglichst reif)
  • 150 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • Mark einer Vanilleschote

Zubereitung

Die Bananen werden mit der Milch, dem Zitronensaft, der Vanille und dem Zucker mit dem Zauberstab püriert. Wenn die Masse richtig homogen ist, wird die Sahne zugegeben und noch mal kurz vermischt. Danach wird die Masse in die Eismaschine gegeben und so lange gefroren, bis das Rührwerk stehen bleibt.

Das Eis schmeckt extrem fruchtig nach Banane und hat eine äußerst cremige Konsistenz. Ist wirklich ein (Eis-) Traum!

Because there’s nothing to cook for this ice cream the preparation is really simple and above all the preparation takes not much time.

Ingredients

  • 200 g cream
  • 50 g milk
  • 400 g banana (as mature as it can be)
  • 150 g powdered sugar
  • 1 table spoon lemon juice
  • pulp of a vanilla bean

Preparation

The banana to be pureed with the milk, the lemon juice, the vanilla and the sugar by using a hand blender. When the mass is homogeneous the cream to be added and blended for a short time. After this the mass to be filled the ice cream machine and to be freezed as long as the stirring unit stops.

The ice cream smells extremely fruity of banana and has a very creamy consistency. It’s a true (iced) dream!

2 Gedanken zu „BananeneisBanana ice cream&8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.