Bananeneis (neue Variante)

Ich habe beim diesjährigen Geburtstagsessen meiner Göga das Rezept des Bananeneises verfeinert und das Eis wurde dadurch deutlich cremiger und hatte weniger große Kristalle. Die Konsistenz hat anscheinend auch Auswirkung auf den Geschmack, da alle Anwesenden der Meinung waren, dass dieses Eis das bislang Beste war.

Zutaten

  • 200 g Sahne
  • 50 g Milch
  • 300 g Bananen (ohne Schale möglichst reif)
  • 100 g Zucker
  • 25 g Glucose
  • 25 g Fructose
  • 1 EL Zitronensaft
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 g Natriumalginat

Zubereitung

Die Bananen werden mit der Milch, dem Zitronensaft, der Vanille und dem Zucker mit dem Zauberstab püriert. Wenn die Masse richtig homogen ist, wird die Sahne und das Natriumalginat zugegeben und noch mal kurz vermischt. Danach wird die Masse in die Eismaschine gegeben und so lange gefroren, bis das Rührwerk stehen bleibt.

Ein Gedanke zu „Bananeneis (neue Variante)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.