Storckracer’s Pasta mit Freestyle-SugoStorckracer’s pasta with freestyle sugo

Letztes Wochenende bei StrockRacer war genial. Was auch genial war: Doro und Micha geben mir die restliche Pasta mit nach Hause. Am Montag habe ich dann eine freestyle Sugo dazu gemacht.

Last weekend at StrockRacer was great. That was really great, too: Doro and Micha gave me the leftovers of the pasta. On Monday I made a freestyle sugo for it.

Für die Sugo wurden nur Zucchini in Olivenöl scharf angebraten, dann kamen noch Knoblauch und Schalotte dazu und ein bisschen hausgemachter Speck (letzterer hätte nicht unbedingt sein müssen). Dann mit Tomaten aus der Dose abgelöscht und ein bisschen eingeköchelt (die Zucchini sollten noch Biss haben!). Mit salz und Pfeffer abgeschmeckt, Pasta dazu und in der Sugo wenden und sofort mit frischen Parmigiano servieren. War lecker 🙂

For the sugo I roasted the zucchini at high heat in olive oil, garlic and a shallot were added and a bit of homemade bacon (the last one was not really necessary). Then to be deglazed with tomatoes of the can and to be reduced a bit (the zucchini should be „al dente“!). To be seasoned with salt and pepper, add the pasta and turn it in the sugo. Serve immediately with fresh ground parmigiano. It was delicious 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.