Ein überfälliges HochzeitsgeschenkAn overdue wedding present

Vor knapp 1,5 Jahren durften wir bei unseren Freunden die Trauzeugen sein. Es war damals eine wunderschöne Feier und wir ließen kleine Träume / Geschenke in Form von Postkarten an Ballons in den Himmel steigen. Kommt die Karte zurück, muss das Versprechen eingelöst werden.

Approximately 1,5 years ago we were proud to be the groomsman and maid of honor for our friends. At that time it was a really wonderful wedding ceremony and we let fly little dreams / presents in the form of post cards with balloons in the sky. If the card comes back it’s on the sender to keep the promise.

Unsere Karte kam an (wenn auch ziemlich dreckig) und es war mir heute eine Freude, das Dinner für unsere Freunde zuzubereiten (danke Mausi, für die Hilfe in der Küche; es war ein Schlachtfeld).

Als Amuse Bouche gab es frisch aufgeschnittenen Osso Collo und Bresaola (beides selbst gemacht) mit etwas geröstetem und mit Knoblauch und Olivenöl eingeriebenen Ciabatta.

Das Primo Piatto waren hausgemachte Fettuccine mit einer Trüffel-Sahne-Soße und frisch gehobelten Bianchetti-Trüffeln (Rezept siehe hier).

Als Secundo gab es Filet Mignon vom irischen Ochsen, welches in Folie langsam im Ganzen auf 54 °C KT hochgezogen wurde und dann scharf angebraten wurde. Als Beilage gab es im Vakuum gegarte und danach in Olivenöl angebratene Kartoffeln und Bärlauchespuma.

Natürlich dürfen bei einem Menü die Dolci nich fehlen, deshalb gab es auf Wunsch unserer Gäste frisches, hausgemachtes Stracciatella-Eis und flüssigen Schokokuchen (hier ist das Rezept).

Als Wein gab es dazu einen ausgezeichneten Amarone und ich denke, dass das Menü verdammt gut ankam. Ich fand es auf jeden Fall gelungen.

Our card arrived (even it was really dirty) and today it was an Honor for me to present the dinner for our friends (thanks to my sweetheart for helping in the kitchen; it was like a battle field).

As Amuse Bouche we had fresh cut Osso Collo and Bresaola (both homemade) with some roasted ciabatta with a bit of olive oil and rubbed with garlic.

The Primo Piatto were homemade fettuccine with a sauce of truffle and cream and fresh planed bianchetti truffles (recipe see here).

As Secundo we had Filet Mignon from the Irish Ox , which were slowly heated to 54 °C core temperature and then browned at high temperature in the pan. As side we had potatoes at first cooked in vakuum and afterwards roasted in olive oil and an espuma of bear’s garlic.

In such a menu the dolci must not be missed and therefore we had homemade stracciatella ice cream and liquid chocolate cake (here you may find the recipe).

We had a delicious Amarone red wine for the dinner and I think the menu was really good for all of us. Especially for me it was great.

2 Gedanken zu „Ein überfälliges HochzeitsgeschenkAn overdue wedding present

  1. Pingback: Ein neuer Grill
  2. Pingback: Grilleinweihung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.