Knusprige Ente mit scharfer Bohnensauce und GemüseCrispy duck with hot bean sauce and vegetables

Vom letzten Wochenende blieb eine Entenbrust übrig (welch ein Zufall) und da das Zeug ja nicht besser wird, musste heute mal wieder eine Entenbrust in den Wok. Im Gegensatz zum letzten Mal wurde die Ente nicht gekocht, sondern vor dem Fritieren in Dampf gegart.

One duck breast left from the last weekend (what a hap) and because those things won’t get better again a duck breast was stir fried in the Wok. Contrary to the last time the duck has not been cooked but before frying it was steamed.

Die Ente wurde über heißem Dampf gegart, bis sie eine Kerntemperatur von etwa 60 °C hatte. In das Wasser zum Dämpfen wurde ein gehäufter Teelöffen 5-Gewürzepulver gegeben. Das übrig gebliebene Wasser, jetzt mit Fett und Fleischsaft angereichert wurde noch eingekocht, bis etwa eine Tasse übrig blieb.

Die Entenbrust wurde dann im Wok so lange fritiert, bis die Haut schön cross war und wurde dann beisete gelegt (das übrige Öl wurde natürlich aufgehoben).

Nun wurde das Gemüse im Wok gebraten und die in mundgerechte Stücke geschnittene Entenbrust und eine Mischung aus dem o.g. Sud, scharfer Bohnensoße, Sojasoße und Stärke zugegeben. Kurz noch eindicken und fertig.

Als Nachspeise gab es, wie schon am letzten Samstag ein leckeres Mangoeis.

The duck was steamed untill a core temperature of approx. 60 °C. I added a teaspoon of 5 spice powder to the water. The remained water, now with fat and meatjuice, was reduced to a quantity of approx. one cup.

The duck breast was deep fried until the skin became crispy and the it was put aside (the rest of the oil has been stored).

Now the vegetables were stir fried and after that the duck, which was cut to bite-sized peaces, and a mixture of the above mentioned stock, hot bean sauce, soy sauce and starch were added. Just reduced a bit and it was finished.

As dessert we had the delicious mango ice cream as on saturday.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.