Fisch – im Furnier und von der Planke

Dieses Jahr bekamen wir wieder Besuch an Fronleichnam und da gab es natürlich wieder was vom Grill. Was auch sonst? Um die Gäste etwas vor ab zu sättigen gab es fränkische Bratwürste im Bändel, die über Kiefernzapfen gegrillt wurden, was ja neuerdings zur Diskussion wurde, ob gesundheitsschädlich oder nicht. Ich pfeife auf diese Diskussion; es war lecker  :whistle:

Als Hauptspeise gab es jedenfalls Seeteufelfilets, die in gewässertem Furnier eingewickelt wurden (mit Öl, Limette und Dill) und Lachs von der Planke. Zum einen macht so ein Essen nicht zu großen Aufwand, ist gesund und lecker und sorgt immer für ein Aha beim Servieren. Als Beilage gab es auf allgemeinen Wunsch nur selbst gebackenes Ciabatta.

Hier sind die Bilder vom Fisch …

2 Gedanken zu „Fisch – im Furnier und von der Planke

    1. Danke für das Lob. Was die Aktualität angeht, habe ich momentan einfach das Problem, dass ich keine Zeit mehr habe. Vielleicht wird das aber wieder anders (bestimmt sogar).

      Stay tuned 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.