Cole Slaw nach KFC

Dieser Krautsalat ist für mich das Muss bei Pulled Pork. Natürlich kann man ihn auch zu anderen Sachen essen. Am besten schmeckt er, wenn man ihn am Vortag macht und über Nacht kühl stellt, damit er richtig gut durchziehen kann.

Zutaten

  • 1 kg sehr fein gehobelter Kohl (1 Kohlkopf)
  • 30 g sehr fein gehobelte Karotte (1 Karotte)
  • 2 TL fein gehackte Zwiebel
  • 40 g Zucker
  • ½  TL Salz
  • 1/8  TL Pfeffer
  • 60 ml Milch
  • 60 g Mayonnaise
  • 60 ml Buttermilch
  • 1 ½  EL Weißweinessig
  • 2 ½  EL Zitronensaft

Zubereitung

Den Kohl und die Karotten in sehr feine Stücke schneiden (in etwa die Größe eines Reiskorns).

Den Zucker, das Salz, den Pfeffer, die Milch, die Mayonnaise, die Buttermilch, den Essig und den Zitronensaft in einer großen Schüssel vermischen und die Zutaten glatt rühren.

Nun fügt man den Kohl, die Karotten, und die Zwiebel hinzu, und vermischt das Ganze gut, deckt alles ab und stellt für mindestens 2 Stunden kühl.

Ergibt ca. 10 bis 12 Portionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.