Gambas mit Gemüse vom Grill

Gestern musste endlich mal wieder ein bisschen Frühling auf den Tisch. Es gab Gambas und Gemüse vom Grill. Hätte man es schon im Freien Essen können, es wäre der perfekte Frühlingsabend gewesen.

Die Gambas wurden ca. 1,5 Stunden vor dem Grillen in Olivenöl und Zitronensaft mit Knoblauch, Chili und Petersilie mariniert.

Zuerst kam das Gemüse auf den Grill. Es gab Zucchini, Tomaten und Fenchel. Nach dem Grillen wurde alles mit Öl, Salz und Pfeffer und der restl. Marinade der Gambas angemacht.

Danach wurden die Gambas von beiden Seiten gar gegrillt.

Danach wurde sofort mit dem Gemüse serviert.

Es war ein kleiner Frühlingstraum  :w00t:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.