Putenfleisch mit Champignonrahmsoße

Das ist mal ein Anfang, gelegentlich auch gesunde Rezepte zu posten. Das Rezept ist für zwei Personen gedacht (wir wurden satt) und kommt selbstverständlich ohne irgendwelche Päckchen aus.

Wahrscheinlich fragen sich jetzt einige, wie gesund und Rahmsoße zusammen passen? Die Rahmsoße enthält für zwei Portionen 100 Gramm Sahne, was pro Person gerade mal 15 Gramm Fett ausmacht. Ich denke, dass ist vertretbar.

Zutaten

  • 400 Gramm Putenfleisch
  • 200 Gramm Champignons
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Weißwein
  • 100 g Sahne
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Das Fleisch wird je nach Belieben geschnitten und in ein wenig Öl bei mittlerer Hitze zusammen mit Zwiebeln und ein wenig Knoblauch von allen Seiten angebraten. Wenn das Fleisch eine schöne Farbe angenommen hat, nimmt man es aus der Pfanne und löscht die Zwiebeln und den Bratensatz mit einem Glas Weißwein ab (wer keinen Alkohol mag, kann auch Apfelsaft nehmen, wobei der Alkohol nahezu restlos verdampft) und lässt ein wenig einreduzieren.

Nun gibt man die geschnittenen Champignons dazu und lässt etwa 3 Minuten köcheln. Danach gibt man wieder das Fleisch in die Pfanne und lässt alles weitere 5 Minuten bei niedriger Hitze ziehen.

Alles zusammen noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und z.B. mit einem Salat mit leckerem Dressing servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.