Geburtstagsessen

Da ich auch dieses Jahr wieder mal ein Jahr älter wurde, lies ich es mir nicht nehmen, für ein paar Freunde eine Kleinigkeit zu brutzeln. Leider kann ich nich alle einladen, die ich gerne einladen würde. Der Platz ist jahreszeitbedingt einfach nicht da.

Was mir leider auch immer schwerer fällt, ist das Fotografieren der Speisen. Auch dieses Mal gibt es nur ein paar Schnappschüsse eher minderer Qualität. Aber ich will ich zumindest nicht vorenthalten, was es gab.

Zum Anstoßen nahmen wir mal wieder selbst gekelterten Holunderblütensekt. Ist – ohne das jetzt übertreiben zu wollen – ein wirklich toller Sekt, auf den ich auch sehr stolz bin. Danach gab es als Häppchen vorab selbst gebackenes Ciabatta in Form von Crostinis mit Knoblauch und Tomate. Dazu gab es ein wenig Osso Collo und Trüffelsalami.

Das Primo war dann Tortelloni al Brodo. Es waren selbst gemachte Tortelloni gefüllt mit Ochsenschwanz in einer Ochsenschwanzbrühe. War lecker.

2013-12-07 15-48-27 2013-12-07 15-48-58 2013-12-07 15-49-26

Als Secundo gab es Lende von Irischen Rind. Ich habe das Fleisch sous vide für ca. 4 Stunden auf 51 °C gegart und dann in Butter scharf angebraten. Dazu gab es Wokgemüse und Ciabatta.

2013-12-07 16-30-07 2013-12-07 20-40-24 2013-12-07 20-52-38

Den Abschluss bildete die Nachspeise mit füssigen Schokoküchlein und Tonkabohneneis. Ein toller Abschluss, der direkt auf die Hüfte ging 😉

Ichhoffe mal, meinen Gästen hat es genauso geschmeckt wie mir. Wenn ja, dann hat wirklich alles gepasst.

4 Gedanken zu „Geburtstagsessen

  1. Auch wenn ich bekanntermaßen ja nicht zu den Fleischessern gehöre, schaut es schon gut aus. Ich bin mir sicher, dass deine Gäste ihre Gaumenfreude damit hatten. Was ja ein ganz rundes Menü, das nichts missen ließ. 

    1. Nadin, ich weiß, dass das nichts für dich wäre. Wobei das Wokgemüse lediglich mit Sojasoße gewürzt wurde.
      Ich muss aber sagen, dass das gestrige Menü für Fleischesser, wie ich nun mal einer bin, wirklich ein Gaumenschmaus war.

    1. Ich bekam die Hardware durch Zufall von einem GSV-Kollegen, sonst wäre es mir auch zu teuer gewesen. Jetzt muss ich aber sagen, dass ich mir Hardware kaufen würde, wenn mein Gerät kaputt ginge. Nicht nur Fleisch ist sous vide genial. Wenn du mal Möhren oder generell Gemüse sous vide gegessen hast, wirst du verstehen. Unglaublich intensiv!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.