Filetsteak mit grünem Spargel

Gestern war mal wieder ein kleiner Leckerbissen angesagt. Göga hat ein paar schöne Stückchen Rinderlende vom Metzger mitgebracht und diese edlen Teile müssen natürlich auf dem Grill zubereitet werden.

Ich habe die Teilchen auf medium-rare gezogen und ein klein wenig mit Nussbaumholz geräuchert. Danach kamen sie einfach auf die Seite, um die Temperatur zu halten. Nein, ich packe die nicht in Alufolie, da dieses Schwitzen absolut nicht sein muss. In dieser Beruhigungsphase grillte ich den grünen Spargel.

Wie lange die Steaks brauchen? Ich weiß es ziemlich genau. Es dauerte exakt ein Bierchen lang  :whistle:   Die Steaks wurden nur mit Fleur de Sel und Tellicherry gewürzt und der Spargel bekam zusätzlich noch ein wenig Olivenöl ab. Es war ein Festmahl :w00t:

2 Gedanken zu „Filetsteak mit grünem Spargel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.