Ribs mit Rauchbier-Glace

In letzter Zeit komme ich leider nicht mehr so oft zum Grillen und zu BBQ schon gar nicht. Auch aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen einfach mal wieder ohne viel Schnörkel und viel Tammtamm zu grillen. Warum soll ich immer mit viel Aufwand irgendetwas zaubern, was dann zwar toll aussieht, aber auch nicht besser schmeckt, als die Klassiker?

Heute gab es einfach mal wieder Baby back ribs mit einer Rauchbier-Glaze (Spezial). Schon zig mal gemacht und was soll ich sagen, es ist immer wieder ein Hochgenuss  :w00t:

Die Ribs wurden einfach 3-2-1 gemacht und mit Nussholz gesmoked. Die Glaze besteht aus Spezial Rauchbier, Jala-Sauce, Worcestersauce, Essig, Knoblauch und Honig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .