Armadillo Eggs

Vorgestern gab es mal wieder Armadillo Eggs. Der Grund dafür war einfach der, dass wir so richtig Bock drauf hatten und zum anderen bekamen wir ja von Freund Stefan eine Tüte mit Chilies, in der eben auch jede Menge Jalas drin waren.

Genial an diesem Essen ist auch, dass es so einfach ist. Einfach ein paar Jalapenos aushöhlen, mit Cheddar Cheese vollstopfen und Rinderhack außen rum. Danach in Speck einwickeln und auf den Grill damit. Bei indirekter Hitze einfach so lange grillen, bis der Käse flüssig ist. Ich habe die Eier mit Nussholz ein wenig angeräuchert. Kurz vor Schluss noch mal mit einer Mischung aus BBQ-Sauce und Bier bepinseln und fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.